TUHH: Fachseminar Fabrikplanung und Produktionslogistik am 23. Juni 2016

Das Institut für Technische Logistik der Technischen Universität Hamburg
(TUHH) und die Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. (FGL) bieten am
23. Juni 2016 ein ganztägiges Seminar zum Thema Fabrikplanung und
Produktionslogistik. Es gibt noch freie Plätze. Programm und Anmeldung
unter www.fglhamburg.de.
Die Anpassung der Fabrikstrukturen und -systeme an veränderte
Marktanforderungen ist eine große Herausforderung an das Management.
Änderungen in den Produkt-, Sortiments- und Mengenstrukturen fordern die
Überprüfung der Technologien und Kapazitäten im Sinne der „Fabrik der
Zukunft“. Ziel des Seminars „Fabrikplanung und Produktionslogistik“ ist es,
den Teilnehmenden innovative Möglichkeiten zur Gestaltung und Steuerung
der logistikgerechten Fabrik vorzustellen. Neue Lösungsansätze aus der
Wissenschaft werden aufgezeigt. Anwendungserfahrungen in Praxisprojekten
werden diskutiert.
Das Fachseminar behandelt die „Ganzheitliche Fabrikplanung“ als eine
Voraussetzung zur integrierten Gestaltung von Produkt, Produktion und
Logistik. Die Entwicklung des Soll-Konzeptes für die logistikgerechte
Werksstruktur sowie die Fertigungs- und Materialflusssystemplanung werden
anhand von Projektbeispielen gezeigt. Dabei ist die Lager- und
Bereitstellungslogistik von aktueller Bedeutung. Methoden und Tools zur
Optimierung und Steuerung der Produktionslogistik werden vorgestellt.
Konzepte der Push- und Pull-Steuerung für die Auftragssteuerung werden
gegenübergestellt, für den Serienhochlauf neue Steuerungsstrategien
behandelt. Fallstudien und Projektbeispiele runden die einzelnen Vorträge ab.

Pressekontakt:
TUHH – Pressestelle
Jasmine Ait-Djoudi
E-Mail: jasmine.ait-djoudi@tuhh.de
Tel.: +49 40 428 78 3458
Fax: +49 40 428 78 2366

Quelle: TUHH