Street Art Kultur in Harburg

Walls Can Dance – erstes Kunstwerk im channel eröffnet

Vor einem Jahr entstand die Idee zum Walls Can Dance Festival, nun haben die Graffiti Künstler Low Bros in
einer Woche ihr erstes Street Art Projekt in Harburg fertiggestellt. An der Außenfassade des Gründungsgebäudes der Technischen Universität im channel hamburg, startete das erste Projekt des Urban Art Institutes.

Die stilisierten Tierfiguren mit menschlichen Attributen, die Elemente von Jugendkulturen in den 80er und 90er Jahren aufgreifen, schmücken nun den Eingang zum channel hamburg.

Bei der Eröffnung waren die gebürtigen Hamburger Künstlerbrüder Christoph und Florin Schmidt schon auf dem Weg nach London, aber mit Ihrem Werk bleiben Sie nun ein Stück Harburg.

 

Quelle: channel hamburg