Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Harburger Socken 2016 – Transformation

10. September 2016, 11:00 bis 11. September 2016, 18:00

Harburger Socken 2016 ist ein Restkunstvorhaben des R&STkollektivs, Brigitte Raabe, Michael Stephan, Piet Trantel für den Kulturkiosk Blohmstraße im Harburger Binnenhafen.

Anlässlich des Harburger Binnenhafenfestes im Juni hatte das Restkollektiv R&ST dazu aufgerufen, den Harburger Kulturkiosk zu einer Sockensammelstelle umzufunktionieren. Seither wurden viele Socken gestiftet, nicht nur am Kiosk sondern auch in mobilen Sammelboxen, die in Harburg aufgestellt wurden. Zum dritten Termin am Kulturkiosk wollen die Künstler nun gemeinsam mit den hinzukommenden Bürgern und den Sockenspendern darüber sprechen, wie man gemeinsam mit den angesammelten Socken tätig werden kann. Dazu gibt es ein Infoblatt mit Teilnahmecoupon, auf dem man sich auch seine eigenen Sockenideen beteiligen kann.

Sonntag ab 14 Uhr ist der gemeinsame Versuch einer möglichst langen Sockenkette angekündigt.

“Wenn man die Stadt Hamburg auf der Landkarte wie den Kopf eines Kopffüßlers betrachten würde, dann müssten die Füße in Harburg liegen.”

Mit dem Aufbau einer Sockensammlung will das Künstlerkollektiv R&ST dazu anregen, zur eigenen Kopflastigkeit ausgleichende Möglichkeiten zu schaffen und diese mit anderen zu teilen.

Als Restkunst bezeichnen R&ST eine langfristig angelegte Reihe von Ereignissen, in deren Folge unterschiedliche Situationen eingerichtet werden, die dazu auffordern, zu sammeln und zu verteilen. Die Ereignisse regen zu Kommunikation und Transformation an. Bei der Sockensammelstelle in Harburg werden Aspekte der menschlichen Wahrnehmungsfähigkeit und das Geschick des Gleichgewicht-Haltens thematisiert. Die Socke, deren zweiter Teil verloren gegangen ist, bildet dabei einen Anlass, mit anderen in Beziehung zu treten und sich über Möglichkeiten der Veränderung sozialer Handlungsräume auszutauschen. Menschen unterschiedlichster Herkunft begegnen sich auf einer Ebene und sind herzlich eingeladen, sich in jeder Form daran zu beteiligen.

Weitere Infos und Bilder der bisherigen Aktionen unter restkunst.net:restkunst.net/category/2016-harburger-socken

 

 

Für Fragen, Hinweise und Absprachen sind die Künstler unter der Nummer 0173 – 2363603 zu erreichen.

Weitere Informationen siehe auch:

www.facebook.com/kulturkioskrestkunst.net

www.restkunst.net

Details

Beginn:
10. September 2016, 11:00
Ende:
11. September 2016, 18:00
Webseite:
https://restkunst.net/2016-harburger-socken/

Veranstalter

Restkunst – Brigitte Raabe (Künstlerin)
Telefon:
040 37080748
E-Mail:
restkunst@gmx.de
Webseite:
www.restkunst.net

Veranstaltungsort

Kulturkiosk Blohmstraße
Blohmstraße 28
Hamburg, 21079 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 25769779
Webseite:
https://www.facebook.com/kulturkiosk/