EEN AfterWorkShop: Neue Rahmenbedingungen im Umgang mit Innovationen

Enterprise Europe Network – AfterWorkShops

Im Fokus des Enterprise Europe Network steht die Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus Industrie, Handel und Handwerk, die innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten. Innovationen sind für den langfristigen Unternehmenserfolg unerlässlich. Um aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Innovationen mitzuteilen, lädt die TuTech Innovation GmbH zum EEN AfterWorkShop ein. Eine Veranstaltung des Enterprise Europe Network mit Unterstützung der PatentVerwertungsAgentur Hamburg.

Programmablauf:

16:45 Uhr:

Registrierung

17:00 Uhr:

Begrüßung und Vorstellung des Enterprise Europe Network

17:15 Uhr:

Vorstellung des Förderschwerpunkts „Unternehmen“ der neuen Richtlinie des BMWi „WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“
Dr. Wulf-Erich Damrau, Referent, Innovations- und Patent-Centrum der Handelskammer Hamburg

17:45 Uhr:

Einheitspatent vs. Europäisches Patent
Dr. André Guder, Patentanwalt, Uexküll & Stolberg, Patentanwälte seit 1958

18:15 Uhr:

Schlusswort

18:30 Uhr

Gemeinsames Get-Together

Das Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie Hochschulen,Forschungsinstitute, Cluster und andere Organisationen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung Online oder per E-Mail an TuTech Innovation GmbH, Anke Kayser (kayser@tutech.de) oder telefonisch unter 040-76629-6542.

Quelle: TuTech Innovation GmbH