Baumfällungen an der Böschung am östlichen Bahnhofskanal ab 3. März 2016

Die Fällmaßnahmen sind als vorbereitende Maßnahme zur Herstellung der geplanten öffentlichen Grünanlage ‚Harburger Brücken‘ notwendig.

Das Bezirksamt Harburg wird ab dem 3. März 2016 ca. 15 Bäume mit unterschiedlichen Stammdurchmessern auf der westlichen Böschung am östlichen Bahnhofskanal fällen lassen. Die Fällungen können jetzt durchgeführt werden, da das Grundstück dem Bezirk seit dem 1. März 2016 zur Verfügung steht.

Die Fällungen erfolgen im Rahmen des § 39 Absatz 5 Bundesnaturschutzgesetz in Verbindung mit der Baumschutzverordnung.

Entlang der geplanten Promenade am östlichen Bahnhofkanal werden ca. 30 kleinkronige und ca. 35 mittelkronige Bäume neu gepflanzt.

Die Fällmaßnahmen werden am 3. März 2016 im Laufe des Tages beginnen und – je nach Witterung – voraussichtlich bis zum 6. März 2016 andauern.

Für Medienrückfragen:
Bettina Maak
Bezirksamt Harburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 40 428 71-4010
Mobil : +49 176 428 51324
E-Mail: Pressestelle@harburg.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/harburg
Folgen Sie uns auf Twitter: @BAHarburg

(Quelle: Bezirksamt Harburg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)