Baumfällmaßnahmen am Harburger Rathausplatz

Zwei mit Indiz auf Pseudomonas befallene Rosskastanien müssen gefällt werden.
Bild_HarburgerRathausplatz

Am Montag, 8. Februar 2016 werden zwei Rosskastanien auf dem Harburger Rathausplatz gefällt. Die Bäume im Alter von 70 und 86 Jahren haben Stammdurchmesser von 60,6 cm und 74,3 cm. Für die beabsichtigte Ersatzbepflanzung sind die Planungen noch nicht vollständig abgeschlossen. Für die Stubbenrodung müssen zunächst die in den Pflanzbeeten liegenden Beregnungsanlagen entfernt und anschließend wieder eingebaut werden. Auch die gesamte Staudenunterpflanzung muss neu geplant werden.

Quelle: Bettina Maak, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bezirksamt Harburg